Soziale Projekte für Kommunen

Die EU unterstützt mit Mitteln des Europäischen Sozialfonds (ESF) soziale Projekte durch zielgerichtete Förderung, ebenso wie die Bundesrepublik und die 16 Bundesländer.

In den letzten zwölfJahren begleitete die EBB InnoKomp GmbH eine Vielzahl dieser sozialen Projekte – meist schon vom Beginn der Planung ab über die Begleitung der Umsetzung bis hin zu einem erfolgreichen Abschluss. Eine Auswahl finden Sie hier:

LOS 2005-2008 DOKU AuszugInhaltliche Begleitung und Management von Lokales Kapital für soziale Zwecke (LOS) des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend im Altmarkkreis Salzwedel. Hier wurden mit 560.000 Euro Zuschüssen aus dem Förderprogramm insgesamt 51 Mikroprojekte gefördert.
Auszug aus der Dokumentation mit der Liste aller mit unserer Hilfe unterstützen Projekte aus den Jahren 2005 – 2008


SvO-Gdl-u-SdlInhaltliche Begleitung und Übernahme des Managements der lokalen Koordinierungsstellen im Förderprogramm STÄRKEN vor Ort (SvO) des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, der Landkreise Altmarkkreis Salzwedel und Stendal sowie der Hansestadt Gardelegen, inklusive Antragstellung.

→ Auszug aus der Dokumentation für 2009 – 2011 mit der Liste aller mit unserer Hilfe in Gardelegen unterstützen Projekte
Auszug aus der Dokumentation für 2010 im Landkreis Stendal 2010 mit Projektliste


ZdTInhaltliche Begleitung und Umsetzung des Programms für bürgerschaftliches Engagement und demokratisches Handeln Zusammenhalt durch Teilhabe (ZdT) des Bundesministeriums der Innern in der Hansestadt Gardelegen. Mit dem Vorhaben „Lebenswerte Hansestadt Gardelegen“ initiierte und aktivierte die Stadt neue Netzwerkstrukturen, um die Beteiligungsmöglichkeiten der Menschen am zivilgesellschaftlichen Leben der Hansestadt zu verbessern und erprobte diese an mehreren Modellprojekten.


Antragstellung und inhaltliche Begleitung des Förderprogramms zur Schaffung zusätzlicher Arbeitsplätze in Unternehmen Familie stärken – Perspektiven eröffnen des Landes Sachsen-Anhalt im Landkreis Stendal.


pakt-altmarkKonzepterstellung und Durchführung des Regionalmanagements im PAKT für Arbeit Altmark im Rahmen der Landesinitiative PAKTE des Landes Sachsen-Anhalt. Schwerpunkte waren die Entwicklung kleiner und mittlerer Unternehmen, die Verbesserung des Zugangs von Frauen zum Arbeitsmarkt und die unternehmerische Selbständigkeit.


Erstellung und Fortschreibung eines Konzeptes zur Lösung regionaler Arbeitsmarktprobleme im Zuge des Modellprojektes zur Regionalisierung der Arbeitsmarktpolitik in Sachsen-Anhalt. Auftraggeberin war die BIC Altmark GmbH in Stendal.


Anteilige Leitung des Vorhabens Ausbildungsinitiative ‚Erneuerbare Energien’ – ein Stendaler Kooperationsprojekt mit Handwerk und Industrie im Rahmen des Förderprogramms JOBSTARTER – Für die Zukunft ausbilden und Erstellung einer Branchen- und Ausbildungsplatz-Potentialanalyse.


Referenzprojekte Baudenkmäler und Kirchen
Referenzprojekte Projektmanagement und Abrechnung